Weißwurstkönigin

Unsere Weißwurstkönigin

Unsere Weißwurstkönigin

Nadja Wittman: die erste Bayerische Weißwurstkönigin der Welt

2013 wurde in Bodenmais die weltweit erste „Bayerische Weißwurstkönigin“ gekrönt. Nadja Wittmann, Hotelfachfrau und Tochter von Metzgermeister Norbert Wittmann, setzte sich damals gegen starke Konkurrenz durch und bestieg in einer feierlichen Zeremonie am Bodenmaiser Marktplatz den roten Thronsessel. Auf Letzterem ruhte sie sich aber nicht allzulange aus, sondern trug in ihrem Amtsjahr in rund 50 Veranstaltungen die Botschaft des schönen Landes Bayern, der Weißwurst und nicht zuletzt des Metzgerhandwerks in die Welt. Darauf sind wir noch heute stolz und Nadja I. wird dieses Jahr für immer in Erinnerung bleiben.

Aber auch die Hauptaufgabe, der sich Nadja als Repräsentantin der Weißwurst verschrieben hat, wird uns im WITTMANNs immer antreiben - den Menschen zu erklären, wie wichtig das Metzgerhandwerk und die kleinen Handwerksbetriebe für die bayerische Kultur sind.

Abdankungsrede Nadja I.

Seite teilen: